Referat für Hochschulpolitik

Doran Nettig

Hannah Eiselen

Moin,wir sind Hannah und Doran vom Referat für Hochschulpolitik.

Im Rahmen unseres Referates vernetzen und unterstützen wir euch, wenn ihr euch hochschulpolitisch an unserer Uni engagieren wollt oder wenn ihrF ragen zu z.B. der ASPO oder dem HambHG habt. Des Weiteren vertreten wir eure Interessen zu Studium und Lehre bei Präsidium und Verwaltung und stehen im Austausch mit den studentischen Vertretungen der anderen hamburger Hochschulen auf der Landes-Asten-Konferenz.

Allgemein setzen wir uns dafür ein einen vielfältigen politischen und gesellschaftlichen Diskurs an unserer Uni zu fördern und zur politischen Bildung der Studierenden beizutragen und freuen uns, wenn ihr in diesem Rahmen Anregungen zu Veranstaltungen oder Projekten habt.

Wendet euch mit euren Fragen, Ideen oder Plänen also jederzeit gern an uns! Entweder per Mail unter hopo@asta.tuhh.de oder ihr kommt einfach im AStA vorbei.

Aufgaben:

Nach §5 der Geschäftsordnung

(1) Die Referent*innen für Hochschulpolitik sind dazu angehalten, den Themen- und Aufgabenkomplex Hochschulpolitik unter sich aufzuteilen.

(2) Die Referent*innen für Hochschulpolitik haben die Aufgabe, die studentischen Vertreter in den Gremien zu vernetzen, eine gemeinsame Agenda im Dialog mit diesen zu erstellen, diese aktuell zu halten und deren Umsetzung zu überwachen.

(3) Die Referent*innen für Hochschulpolitik treiben die politische Bildung im Sinne des HmbHG voran.

(4) Die Referent*innen für Hochschulpolitik vertreten wahlweise mit einem Vorstandsmitglied den AStA in der LAK.

(5) Die Referent*innen für Hochschulpolitik arbeiten mit allen Akteuren an der TU an der Verbesserung der Lehre.

(6) Die Referent*innen für Hochschulpolitik wahren die politischen Maßgaben nach HmbHG §102 (2) Ziffer 1: „im Rahmen ihrer Aufgabenstellung nach Satz 1 die hochschulpolitischen Belange der Studierenden wahrzunehmen; sie [die Studierendenschaft,der AStA] hat kein allgemeinpolitisches Mandat.“

(7) Die Referent*innen für Hochschulpolitik sind Ansprechpartner für politische Akteure auf dem Campus, in Hamburg v.a. im Stadtteil Harburg und von anderen Hochschulen.

(8) Die Referent*innen für Hochschulpolitik sind angehalten den Vorstand auf Sitzungen mit hochschulpolitischen Inhalten zu begleiten.