Einladung zur offenen Gesprächsrunde: All-Gender und FLINT* Toiletten auf dem Campus!?

Mittwoch, 27.11.2019 – 16:30 Uhr – Raum D1.025

Wer wir sind:

Wir sind ein Zusammenschluss aus dem AStA der TUHH und der Queer-AG mit dem Ziel All-Gender und FLINT* Toiletten auf dem Campus einzuführen.

Was ist All-Gender & FLINT?

All-Gender kommt aus dem Englischen und meint alle Geschlechter. FLINT steht für Frauen, Lesben, Intersexuelle, Nonbinäre und Transsexuelle Menschen.

Das möchten wir ändern:

Derzeit gibt es auf unserem Campus eine Vielzahl an Toiletten für Männer, Frauen und Menschen mit Behinderung. Es gibt keine einzige Toilette für Menschen, welche sich aufgrund ihres Genders, auf den herkömmlichen Toiletten unwohl fühlen.

Wir möchten die Toiletten im Gebäude A – Ostflügel, E – Gremienflur und Q – Lernräume zu All-Gender bzw. FLINT* Toiletten umbenennen.

Die derzeitigen Männertoiletten an diesen Standorten sollen zu All-Gender Toiletten und die Frauentoiletten zu FLINT* Toiletten werden.

Warum wir eine Änderung benötigen:

Derzeit besteht in der Universität des Fortschritts, der Technischen Universität Hamburg, ein Defizit, welches wir beheben möchten.

Auch an der TUHH gibt Personen, welche sich nicht den traditionellen Geschlechterrollen(Frau/Mann) zuordnen. Wir möchten für diese Menschen einen Ort schaffen, wo sie sich wohl und akzeptiert fühlen. Durch diese kleine Umstellung wird diesen Menschen eine große Last im alltäglichen Leben genommen. Zusätzlich werden Menschen, welche die All-Gender bzw. FLINT* Toilette benutzen für das Thema sensibilisiert.

Außerdem wird studierenden Elternteilen die Benutzung der Toilettenräume gemeinsam mit ihren Kindern erleichtert.

Du bist gefragt:

Wir laden hochschulöffentlich zu einer Gesprächsrunde zu dem Thema ein. Wir werden mit euch über dieses Thema diskutieren und eure Fragen beantworten. Bei dieser Gesprächsrunde habt ihr die Möglichkeit dich einzubringen!